Berliner Stipvisiten- Lückenfüller

Was sind die Berliner Stipvisiten?   Die S-Bahn Station Springpfuhl liegt laut meiner App nahe einer Grünanlage mit See. Es stellt sich als zentrales Einkaufszentrum mit Wohnkomplex im Plattenbaustil heraus. Ausser das Springpfuhl ein Stück vom Zentrum Berlins entfernt liegt versprüht es keinen Charme. Statt mit hängenden Schultern abzuziehen gehe ich kurzentschlossen in eines der unansehnlichen Hochhäuser. Bewohner verlassen ihr […]

    (was sind die “Berliner Stipvisiten”?) Seit November 2016 lebe ich in einem der letzten Häuser seiner Art in Berlin. Unsaniert, von Grund auf grau, aussen und im Teppenhaus Grafitti, schmuddeliger Hinterhof. Das Haus ist ein typisch vierstöckiger Bau in Mitte. Es steht seit 10 Jahren so gut wie leer. An der Eingangstür gibt es keine Klingel. Wenn die […]

    Wo: S 5, 7, 75- Friedrichsfelde Ost, ca 400m bis zum Haupttor (Was sind die “Berliner Stipvisiten”?) Der Städtische Friedhof in Herzberge, auch Sozialistenfriedhof genannt, kommt als weitläufige Parkanlage daher. Wenige Berlin Besucher verirren sich so weit raus, es sei denn um das Grab von Rosa Luxemburg oder Karl Liebknecht zu besuchen. Doch von deren Anwesenheit erfahre ich […]

Was sind die “Berliner Stipvisiten”?

    Die Serie  “Berliner Stipvisiten” durchwandert meinen Blog. Sie sind ein Gemenge und Gewusel unterschiedlichster Orte in Berlin. Sie haben gemein, dass ich dort gewesen bin. Sie haben mich in meiner Lust am Entdecken berührt. Ich habe mich rumgetrieben und mit simpelster Fototechnik (nämlich dem guten alten Handy) Fotos geschossen. In keinem der Beiträge geht es um eine allumfassende […]

Natural born colors

    We are renting an appartement for the complete month of march in Pokhara. Its situated on top of a hill, overlooking the lakeside (where the restaurants and bars sit on top of each other). The kitchen has what we need to cook and the landlord offers herbs from his garden. When we step outdoors the terrace is all ours. […]