Klein, aber oho…

Dezember 3, 2020 Fast umsonst und draussen

Worum gehts? PQ UTM 62/22

Esenshamm hat mich erwischt. Bei meinem letzten Besuch konnte ich den Rest des Dorfes nicht erkunden. Ich habe deshalb den Zufall eliminiert und mir das nächste PQ selbst ausgesucht.

Der Anstieg zum Kirchturm, Start der Tour von der Hauptstraße aus, ist die einzige Herausforderung heute. Der Blick in die Vorgärten verrät, dass unterschiedliche Kulturen auf engstem Raum gedeihen. Die Weihnachtszeit wird dem Ganzen die Krone aufsetzen. Noch laufen die Vorbereitungen, und es ist verdächtig ruhig.

Im ursprünglichen Dorfkern finden sich zahlreiche Abstecher und Trampelpfade die ein subtiles Bewegungsnetz ergeben. Hier kann der Weihnachtsmann den wachsamen Augen der Nachbarn entgehen. Die Auswahl der Wege ist verwirrend und diente mit Sicherheit dem einen oder anderen Einheimischen auf der Flucht.

Für einen ausgedehnten Spaziergang durch die Straßen des Dorfes benötigt man gut zwei Stunden. Wer umgekehrt genug von der Welt draussen hat, der schliesst seine Fenster dauerhaft.

In diesem Sinne: Kiek mol wedder rin in Esenshamm!

Weiter gehts zB HIER oder zu meinen Gefühlen HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

News

Kategorien

EnglishFrançaisDeutsch