Rolling home

August 27, 2020 Zeichnung

Ohne mein Auto wären die folgenden Bilder wohl nicht entstanden. Ich will ja nicht sentimental albern klingen, aber wer hätte gedacht, dass der Kauf eines kleinen roten Peugeots so glücklich machen kann?!

Dazu kommt, dass ich das passende Himmel-Autobett beinah zeitgleich zum Kauf auf Ebay gefunden habe. Neupreis: xxx €- ein Witz, wenn man sich die Pressplatte (Liegefläche plus Topper von 3cm Dicke, ha ha) mit den zwei tragenden Gelenken ansieht. Abholung, inclusive Einbau (“…Männersache”, sagte die Dame die es mir verkaufte), in der Nähe von Bielefeld.

Und was mache ich überhaupt den lieben langen Tag in Nordenham, der Endstation der Nordwestbahn? Ich fühle mich sehr wohl- Meer, gute Luft und eine Landschaft die ich liebe. Mit meinem Auto komme ich überall hin, kann auch über Nacht bleiben, oder nur auf eine Tasse Kaffee.

August 2020, Mixed Media auf Papier, 19,5/13cm

“Am Spieker”, Eckwarden

April 2020, Mixed media auf Papier, 20/30cm

“Hof am Deich”, zwischen Tossens und Eckwarden

Aug 2020, Buntstift/Bleistift auf Papier, 19,5/11cm

“Am Butjenter”

Aug 2020, Bleistift auf Papier, 19,5/13cm

“Summer Haze”

Sept 2020, Bleistift auf Papier, 21,5/17cm

“Bei Mühlenbruchs”

2 Replies to “Rolling home”

  1. Conny sagt:

    “Hof am Deich” gefällt mir super, die Farben sind kraftvoll und zart zugleich. Ich nehme mir das auch immer vor wenn ich unterwegs bin, lenke mich dann aber doch immer irgendwie ab. Toll, das du so wenig nutzt um so viel zu machen. Sollte auch mal wieder “weniger ist mehr” walten lassen. Lg aus dem Rheinland, wo die Luft gerade nicht so toll ist. Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

News

Kategorien