Sabrina

an der Nordsee geboren (gleich ins Wasser gesprungen, und seitdem sehr darum bemüht möglichst viel Zeit am Meer zu verbringen)- Studium der Freien Künste in Groningen, NL- Ausstellungen und Jobs aller Art (von Luft und Liebe zu leben ist immernoch schwierig)- Umzug nach Berlin (dem Mythos der Stadt erlegen, dass man dort als Künstler leben sollte) holprig bis anstrengende Zeit jede Menge Unfug und ein längerer Ausflug in die Körperarbeit, sprich Massage und Körperwahrnehmung Filmarbeiten, Idee Dokumentarfilmerin zu werden Findung der drei wichtigsten Dinge für mich: Reisen- Geschichten- Menschen seitdem ständig auf Achse und (ja, meistens) glücklich Happy End

Vizeeuropameister spielt mit Jugendlichen in der Jahnhalle eine Runde Billard

Dezember 10, 2023 Zeitungsartikel

Bei ihm hat es „klack“ gemacht. Das Geräusch der Kugeln gehört zu Meric Reshats großer Liebe, dem Poolbillard. Der Spieler zeigt, dass auch Nordenham große Talente hervorbringt. Warum das allein nicht reicht, erzählt der Spitzensportler. Meric Reshat ist zweifacher Vizeeuropameister im Poolbillard. Der Nordenhamer nahm sich am vergangenen Mittwoch Zeit, um interessierten Jugendlichen in der Jahnhalle Tipps und Tricks aus der Praxis zu zeigen. Sechs junge Männer traten gegen ihn an. Ein junger Mann mit Namen Jamie spielte zuerst gegenWeiterlesen

Märchenhaftes Weihnachtsdorf

Fällt Ihnen zu Hause in der dunklen Jahreszeit die Decke auf den Kopf? Dann ziehen Sie sich warm an und raffen sich auf, um dem Weihnachtsdorf in Abbehausen einen Besuch abzustatten. Schon der Weg von Nordenham ins Nachbardorf hat es in sich. Es herrscht klirrende Kälte an diesem Mittwochabend. Trotzdem stehen einige Unerschrockene am Güterbahnhof von Nordenham. Sie warten auf die Tschu-Tschu-Bahn, die sie von der Nordenhamer Innenstadt nach Abbehausen zu Udo Venemas Weihnachtsdorf bringen wird. Mit dem Zug durchWeiterlesen

High Noon im Wilden Westen

November 28, 2023 Zeitungsartikel

Nordenham ist die Stadt am Ende der Bahnschienen, bevor es aufs weite Meer hinausgeht. Das flache Land tut das Übrige, um die Gedanken schweifen zu lassen. Einkaufen gehörte noch nie zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Deshalb treibe ich mich währenddessen gern gedanklich woanders herum. Diesmal ist es der Wilde Westen. Ich nehme die Satteltaschen von meinem Drahtesel und quere die Betonschneise zwischen Parkplatz und Aldi. Die Sonne steht schon hoch, allerdings an einem wolkenverhangenen Himmel. Mit einem Pokerface betrete ich den Laden. DerWeiterlesen

Promis in Abbehausen: Der Bingo-Bär schaut mit drei Schlagerstars vorbei

November 27, 2023 Zeitungsartikel

(erschienen im Sommer) „B 6, B wie Brausepulver“ erklingt die Stimme durch den Lautsprecher im Saal. Sofort gucken alle Augen gebannt auf die vor ihnen liegenden Karten auf dem Tisch. Wer Glück hat, findet die ausgerufene Kombination auf seinem Bingo-Schein und umkreist sie.Der Sozialverband SoVD Schwei hat einen Bingo-Nachmittag im Butjadinger Tor in Abbehausen organisiert. Der als Bingo-Bär aus dem Fernsehen bekannte Michael Thürnau ist persönlich zu Gast. Und er bringt drei bekannte Schlagersänger mit: Stefan Santjer, bekannt unter demWeiterlesen

Halloween: Die gruseligste Nacht des Jahres

November 27, 2023 Zeitungsartikel

(erschienen am 30. Oktober) Halloween naht, und in einigen Gärten bricht das pure Grauen aus. Da bedecken riesige schwarze Spinnen ganze Büsche, und die Kürbisse grinsen dem Besucher schon von Weitem entgegen. Ein Ehepaar in Blexen macht vor, wie schön Gruseln sein kann. Hat der Rabe auf dem Zaun gerade gelacht? Und wieso steckt eine menschliche Hand im Maul des Kürbisses? Wer an dem Haus von Melanie und Christian Heyer in der Achternstraße in Blexen vorbeifährt, darf seinen Augen trauen.Weiterlesen

Kategorien